DE
UK
 Anbieter einloggen
Home
BLEIBEN SIE UPTODATE
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

   

EVENT
20.08.2020 - 21.08.2020
Teile diesen Event
Art: Lehrgang
Dauer: 2 Tage
Beginn: 20.08.2020
Ende: 21.08.2020
Ort: Travemünde

Eintritt: kostenpflichtig

Ausbildung zum Gefahrstoffbeauftragten

Lehrgang

Im Seminar lernen die Teilnehmer die umfassenden Auflagen des Gefahrstoffwesens kennen - und wie diese sinnvoll, angemessen und effektiv zu erfüllen sind. Dabei werden auch die rechtlichen Auflagen, wie die Gefahrstoffverordnung sie vorgibt, erläutert und interpretiert.

Thematisiert werden u.a.:

- Gefährdungen
- Schutzmaßnahmen
- Verhaltensregeln bei Gefahrstofftätigkeiten
- Dokumentationspflichten
- Kontrollmöglichkeiten

In vielen deutschen Unternehmen ist zur Einhaltung ein Gefahrstoffbeauftragter eingesetzt, der den Unternehmer in allen Fragen des Gefahrstoffwesens zu unterstützen, die betrieblichen Führungskräfte zu beraten hat - ähnlich der Fachkraft für Arbeitssicherheit im Arbeitsschutz.
Typische Themen in der Tätigkeit eines Gefahrstoffbeauftragten werden sein: Gefährdungsbeurteilung, Minimierungsprinzip, Substitution, Expositionsdauer und Lagerung, aber auch Instandhaltung, Notfall, Fremdfirmen und arbeitsmedizinische Vorsorge. Diese Themen werden besprochen und praxisnah erläutert. Auch nimmt der Gefahrstoffbeauftragte eine wichtige Schnittstellenfunktion innerhalb des Unternehmens und nach außen ein.
 

Firmeninformation

PLATTFORMEN
SchuettgutPortal Recycling-Portal Solids Processing
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung