Recycling-Portal.com DE
Home
BLEIBEN SIE UPTODATE
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

   

Fachzentrum

Ihren Bericht hinzufügen
Zerkleinern, Brechen
Wählen
Suchen

Fachbeiträge

Haben Sie einen Fachbeitrag für diese Seite?  Bericht hinzufügen

Artikel

Haben Sie einen Artikel für diese Seite?  

Firmen

ATM Recyclingsystems GmbHAufbereitungstechnologie Noll GmbHLindner-Recyclingtech GmbH
NEUE HERBOLD Maschinen- und Anlagenbau GmbHProcess Control GmbHWEIMA Maschinenbau GmbH
ZENO-Zerkleinerungsmaschinenbau Norken GmbH
Möchten Sie Ihre Firma hier eintragen?  Firma Eintragen oder  

Produktnews

Biogasanlage für Schlachtabfälle mit Querstromzerkleiner
Biogasanlage für Schlachtabfälle mit Querstromzerkleiner
Abfallbiogasanlage mit Abfallmanagement und Aufbereitung in Osteuropa projektiert und geliefert Die von Fa. ENSPAR Biogas GmbH für Schlachtabfälle in Osteuropa projektierte Biogasanlage, für einen Schweinezucht- und Mastbetrieb mit Schlachtung, wurde Anfang 2017 in Betrieb genommen und generiert ein hocheffizientes, energiereiches Biogas. Mit einer Leistung von 800 kW können darin bis zu 32.000 t/a Schlachtabfälle aufbereitet und vergoren werden. Auf dem Gelände der Farm, die als „geschlossenes System“ betrieben wird, wurde die Biogasanlage in jenes Areal integriert, in dem ausschließlich die Güllelagerung erfolgte. Errichtet wurde eine mehrstufige Anlage für die Vergärung von organischen Abfällen und nachwachsenden Rohstoffen im anaeroben Nassfermentations-Verfahren. Dabei wurde besonderer Wert auf einen energie- und emissionsarmen Betrieb gelegt. Produziert und gelagert in vier Edelstahlfermentern, wird das Biogas über vier, in einem Bestandsgebäude
19.07.2017  |  1176x  |  Produktnews  | 
Die Aufwertung der Geschichte mit dem Backenbrecherlöffel MB Crusher BF90.3
Die Aufwertung der Geschichte mit dem Backenbrecherlöffel
MB Crusher BF90.3 Wir befinden uns in Mömlingen, einem kleinen Ort im Herzen von Bayern. Hier wurden vor kurzem die Arbeiten abgeschlossen, die einem der wichtigsten Plätze des deutschen Städtchens, an dem die Kirche St. Martin liegt, neuen Glanz verliehen haben. Ein geschichtsträchtiger Ort von großem Charme, der im Mittelpunkt des globalen Restaurierungseinsatzes des Kirchplatzes stand: eine anspruchsvolle Arbeit, bei der das legendäre Modell der Backenbrecherlöffel von MB Crusher zum Einsatz kam, der BF90.3. Installiert auf einem Doosan-Bagger DX235 wurde der Backenbrecherlöffel BF90.3 vor Ort für die Zerkleinerung von Pflastersteinen und Kalksteinblöcken, die vom vorigen Straßenbau des Platzes stammten, eingesetzt. Dieser direkt vor Ort recycelte und zerkleinerte Schutt wurde anschließend auf der gleichen Baustelle als Füllmaterial für den Untergrund zum Bau des neuen Platzes wiederverwendet. Mit zwei eindeutigen Vorteilen für das Unternehmen, welches den Backenbrecherlöffel
08.05.2017  |  1682x  |  Produktnews  | 
Universal-Shredder RSP2000 Neuartiger Nachdrücker sorgt für kontinuierlichen Durchsatz
Universal-Shredder RSP2000
Neuartiger Nachdrücker sorgt für kontinuierlichen Durchsatz Einstufige, energieeffiziente Shredderlösung erweitert Produktportfolio von THM recycling solutions Mit dem Universal-Shredder RSP2000 erweitert die THM recycling solutions GmbH ihr Produktportfolio für die Recyclingindustrie. Die einstufige Shredderlösung besitzt einen neuartigen sequenziellen Nachdrücker, der einen kontinuierlichen, energieeffizienten Betrieb der Maschine ohne Durchsatzunterbrechung gewährleistet. Mit einem Eigengewicht von über 30 t ist der RSP2000 zugleich sehr massiv ausgeführt, um den starken Belastungen des rauen Shredderbetriebs standzuhalten. Durch die Zerkleinerung von Haus-, Gewerbe- und Industrieabfällen in einem Schritt kann der RSP2000 zweistufige Shreddersysteme ersetzen. Technische Neuheit des RSP2000 ist der sequenzielle Nachdrücker, eine geschützte Eigenentwicklung von THM. Bei Shreddern kommt derzeit üblicherweise ein einteiliger Nachdrücker zum Einsatz.
22.04.2016  |  2239x  |  Produktnews  | 
Mehr zeigen
Haben Sie Produktnews für diese Seite?  Bericht hinzufügen

Whitepapers

Haben Sie ein Whitepaper für diese Seite?  Bericht hinzufügen

Produktbeschreibungen

Anlagen für Sondermüll Recycling Effiziente Lösungen für die Zerkleinerung und Sortierung
Anlagen für Sondermüll Recycling
Effiziente Lösungen für die Zerkleinerung und Sortierung Die Zerkleinerung und Sortierung von Müll und Abfällen ist eines der zentralen Herausforderungen im Recycling-Kreislauf. Und für diese Herausforderungen gibt es mit den ERDWICH-Anlagen eine perfekte Lösung für jeden Anwendungsfall:
  • Hausmüll, Sperrmüll und Gewerbeabfälle, gemischt
  • Aufbereitung von Müllproben für Analysezwecke
  • Speiseabfälle, Hotel –und Gastronomiemüll
  • Klinikmüll
  • Sondermüll in flüssiger und pastöser Form
  • Explosionsgefährdeter Müll
  • Müll in Form von Spraydosen und Konservendosen
Die Anlagenlösungen reichen von einfachen Zerkleinerern zur Volumenreduzierung des Mülls bis hin zu kompletten Großanlagen für die Zerkleinerung und Sortierung. Ob in Müllsortieranlagen, Müllverbrennungsanlagen, Kliniken, Gastro-Großbetrieben, in Gewerbe- und Industriebetrieben, Kompostierbetrieben oder Müllverwertungsanlagen, ERDWICH macht mit Müll kurzen Prozess.
31.08.2015  |  3488x  |  Produktbeschreibung  | 
Lösungen für die Metallspäne Zerkleinerung Zentral und dezentral
Lösungen für die Metallspäne Zerkleinerung
Zentral und dezentral In metallverarbeitenden Betrieben mit Span abhebender Fertigung stellen die anfallenden Späne einen oft unterschätzten Kostenfaktor dar, der die Standzeit und Produktivität der teuren Werkzeugmaschinen beeinflusst: Der Maschinenbediener muss Spänebehälter weg fahren anstatt produktiv an der Werkzeugmaschine zu arbeiten Bei Überfüllung des Spänewagens werden Späne vom Förderer wieder eingezogen. Konsequenz Maschinenstillstand wegen verstopftem Förderer. Die zentrale Herausforderung ist somit die Prozesssicherheit. Für ein effizientes Spänemanagement bietet ERDWICH ausgereifte zentrale und dezentrale Lösungen mit folgenden Vorteilen: Höhere Prozesssicherheit an der Werkzeugmaschine Geringere Transportkosten durch höheres Schüttgewicht Höhere Verkaufserlöse für den Schrott Rückgewinnung des Kühl- und Schmiermittels Deutlich reduzierte Personalkosten für das Spänehandling Erhöhte Arbeitssicherheit Ob zentrales oder dezentrales Spänemanagement, mit ERDWICH
27.07.2015  |  2266x  |  Produktbeschreibung  | 
Haben Sie eine Produktbeschreibung für diese Seite?  Bericht hinzufügen

Bildberichte

Haben Sie einen Bildbericht für diese Seite?  Bericht hinzufügen
PLATTFORMEN
SchuettgutPortal Recycling-Portal Solids Processing
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbungIhr Eintrag