Recycling-Portal.com DE
Home
BLEIBEN SIE UPTODATE
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

   

Fachbeitrag
18.04.2019  |  191x
Teile diesen Bericht

„Die nächste Ballenpresse kaufen wir wieder bei HSM

Seit über 20 Jahren beschäftigt sich das polnische Unternehmen mit Recycling

Von Beginn an waren Ballenpressen von HSM im Einsatz. Die im Jahr 2013 installierte vollautomatische Kanalballenpresse schaffte die immer höher werdenden Durchsatzmengen nicht mehr und eine größere Lösung musste her. Nach intensiver Recherche wurde man erneut bei der Firma HSM fündig und die HSM VK 6015 verrichtet seit einiger Zeit erfolgreich ihren Dienst in Jaraczewo in der Gemeinde Szydłowo, einem Dorf im Nordwesten von Polen.

Aktuell arbeiten fünf Mitarbeiter für das inhabergeführte Unternehmen, die allesamt überzeugt sind von der Qualität der Maschinen aus Deutschland. Erste Berührungspunkte mit dem Ballenpressen-Hersteller HSM hatte P.U.H. Kondzłomex gleich zu Beginn ihrer Geschäftstätigkeit 1995, sie kauften eine sehr gut erhaltene, gebrauchte HSM Vertikalballenpresse. In den darauffolgenden Jahren wuchs das Unternehmen konstant und zusätzlich zu der manuellen, vertikalen Ballenpresse musste eine Maschine mit höherem Durchsatz beschafft werden. Dazu wandte sich P.U.H. Kondzłomex an HSM Polska, der polnischen Tochtergesellschaft von HSM GmbH + Co. KG, mit dem Ergebnis, dass im Jahr 2009 eine gebrauchte vollautomatische Kanalballenpresse in Betrieb genommen wurde, die über vier Jahre kontinuierlich ihren Dienst verrichtete um 2013 von einer neuen Ballenpresse, der HSM VK 4212, abgelöst zu werden.

Eine individuelle Lösung wurde gefunden
Nach einer eingehenden Analyse der gewünschten Durchsatzmengen – und unter Berücksichtigung aller Parameter – erwies sich die vollautomatische Kanalballenpresse HSM VK 6015, dank ihrer Presskraft von 720 kN und einer Durchsatzleistung von bis zu 9 Tonnen pro Stunde, als perfekte Lösung für P.U.H. Kondzłomex. Bei dieser Maschine handelt es sich um die leistungsstärkste Ballenpresse, die mit ihren Abmessungen in die bestehende Produktionshalle passt – lediglich die Ballenrutsche müsste „draußen bleiben“ und würde ihren Platz vor der Halle finden. Darüber hinaus zeichnet sich die HSM VK 6015 durch einen extrem hohen Verdichtungsgrad aus. Das war dem Unternehmen sehr wichtig, da das hauptsächlich zu verpressende Material – geschreddertes Papier – dadurch in noch komprimiertere Ballen von bis zu 470 Kilogramm gepresst werden kann.

„HSM versucht gemeinsam mit dem Kunden eine individuelle Lösung zu erarbeiten, das hat uns erneut nachhaltig von dem Gesamtkonzept HSM überzeugt.“ Szymon Woźny, Geschäftsführer und Inhaber P.U.H. Kondzłomex

Aufgabe
Seit 2013 ist bereits eine Kanalballenpresse von HSM im kontinuierlichen Einsatz – die HSM VK 4212. Aber die Pressleistung von ca. 7 Tonnen pro Stunde reichte für den in der Zwischenzeit erforderlichen Durchsatz nicht mehr aus. Aus zeitlichen Gründen blieb die ordnungsgemäße Vorsortierung des angelieferten Materials zu oft auf der Strecke, dabei legen die Kunden von P.U.H. Kondzłomex großen Wert auf sortenreine Ballen. Dazu kommt, zu lange gelagertes Material kostet Geld und verliert somit an Wert.
Lösung
Nach einer umfangreichen Analyse der Gegebenheiten vor Ort stellte sich die vollautomatische Kanalballenpresse HSM VK 6015 als perfekte Lösung heraus. Sie passt perfekt in die bereits bestehende Produktionshalle und zeichnet sich durch einen extrem hohen Verdichtungsgrad aus – perfekt für das von P.U.H. Kondzłomex hauptsächlich zu verpressende Material: geschreddertes Papier.
Vorteile:
•HSM kaufte das Vorgängermodell zurück und nahm dem Kunden so Handlingsaufwand ab
•Die horizontale Ballenumreifung ist prädestiniert für die Umreifung von geschreddertem Papier
•Der spezifische Pressdruck sorgt für eine extrem hohe Ballendichte, dadurch ist eine LKW-Auslastung von 100 % garantiert
•Zusätzlich sind zwei vertikale Ballenpressen von HSM im Einsatz, um auch bei Materialien, die seltener anfallen, die Herstellung von sortenreinen Ballen sicherzustellen
•Made in Germany

Firmeninformation

Zugeordnete Fachthemen

PLATTFORMEN
SchuettgutPortal Recycling-Portal Solids Processing
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbungIhr Eintrag