Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

   

Newsberichte

Tragen Sie Ihre News ein
Zuverlässige Füllstandmessung von UWT in der Bierherstellung in Peru Mit der richtigen Messtechnik sind Hopfen & Malz nicht verloren -  
Aktive Ansatzkompensation & Lebensmittelkonformität & CIP Tauglichkeit
Zuverlässige Füllstandmessung von UWT in der Bierherstellung in Peru
Mit der richtigen Messtechnik sind Hopfen & Malz nicht verloren - Aktive Ansatzkompensation & Lebensmittelkonformität & CIP Tauglichkeit In der Lebensmittelindustrie ist unter anderem absolute Hygiene von entscheidender Bedeutung wobei hohe Anforderungen an die zu installierende Messtechnik in Bezug auf Design, Funktionalität und Zuverlässigkeit gestellt werden. Insbesondere in der Getränkeindustrie können diese Ansprüche sehr spezifisch sein. Ein peruanischer Bierhersteller suchte nach geeigneten Lösungen für die Überfüllsicherung sowie den Leerlaufschutz seiner Prozessbehälter mit unterschiedlichen festen und flüssigen Rohstoffe, die für die verschiedenen Produktionsprozesse erforderlich sind. Für die Ausstattung der Malzzugabe musste eine Projektierung mit der innovativen RF-Technologie her. Installiert wurden kapazitive Grenzschalter von UWT, die für hohe Temperaturen sowie Anwendungen mit stark anbackenden Materialien wie die viskose Flüssigkeit des Malzgemischs, konzipiert worden sind. Es schmeckt besser wenn man seine Grenzen kennt Im Jahr 11.000 v. Chr. wird die Landwirtschaft
09.06.2021  |  046x  |  Produktbeschreibung  |   | 
Comberplast säubert Küsten am Rand der Welt mit Lindner Micromat 1500 Das neue 1500-Modell der Lindner Micromat-Serie wurde auf der K 2019 präsentiert und demonstrierte die Zerkleinerung von Fischernetzen als ersten Schritt im Aufbereitungsprozess. Genau dieses Modell ging an den chilenischen Kunststoffrecycler Comberplast.
Comberplast säubert Küsten am Rand der Welt mit Lindner Micromat 1500
Das neue 1500-Modell der Lindner Micromat-Serie wurde auf der K 2019 präsentiert und demonstrierte die Zerkleinerung von Fischernetzen als ersten Schritt im Aufbereitungsprozess. Genau dieses Modell ging an den chilenischen Kunststoffrecycler Comberplast. Eine Region, bei deren bloßer Erwähnung Naturliebhabern und Globetrottern der Atem stockt: Patagonien. Neben schroffen Gebirgen geformt von Pazifikwinden und beeindruckenden Landschaften sind es vor allem die Fjorde und Küsten, die – abgesehen von den Corona-Reisebeschränkungen – jedes Jahr mehr Besucher in den Landstreifen nach Süd-Chile locken. So auch Michel Compagnon aus Santiago de Chile. Doch außer grandiosen Naturschauspielen ist ihm vor allem eines ins Auge gestochen: weggeworfene Fischernetze und Leinen, die eine Belastung für die Umwelt darstellen und so manchem Meeresbewohner ein unglückliches Ende bereiten können. Die darauf angesprochenen einheimischen Fischer bezeichneten die achtlos entsorgte Takelage schlichtweg als Müll. Für Compagnon, Commercial Manager beim Kunststoffrecycling-Betrieb Comberplast, wurde die ungustiöse Szenerie aber zu einem Projekt zur Rettung der Ozeane und der unvergleichlichen Schönheit Patagoniens – soviel zur
25.05.2021  |  082x  |  Kurzbericht  |   | 
Umweltschutz in der Antarktis: Erdwich Zweiwellen-Zerkleinerer  Zweiwellen-Zerkleinerer reduziert Müllvolumen an deutscher Forschungsstation GARS O‘Higgins um 80 Prozent
Umweltschutz in der Antarktis: Erdwich Zweiwellen-Zerkleinerer
Zweiwellen-Zerkleinerer reduziert Müllvolumen an deutscher Forschungsstation GARS O‘Higgins um 80 Prozent Wer an der Forschungsstation GARS O’Higgins arbeitet, die vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in der Antarktis betrieben wird, ist oft monatelang von der Außenwelt abgeschnitten: Die unwirtlichen und vor allem im Winter extremen Witterungsbedingungen erlauben größere Transporte nur in den Sommermonaten – das gilt auch für die Müllentsorgung. Bisher wurde dieser lediglich lose in Sammelbehältern gelagert und erreichte nach mehreren Monaten ein erhebliches Volumen, was die bereits engen Platzverhältnisse an der Station noch mehr einschränkte. Aus diesem Grund entschied das DLR, eine Müllzerkleinerungsanlage zu installieren und beauftragte dafür die Erdwich Zerkleinerungs-Systeme GmbH aus dem bayerischen Igling. Das Unternehmen entwickelt und konstruiert seit mehr als 40 Jahren Anlagen für die Zerkleinerung verschiedenster Materialien und hatte aufgrund der jahrelangen Erfahrung mit dem Zweiwellen-Zerkleinerer vom Typ M450/2-360 gleich die
19.05.2021  |  460x  |  Produktnews  | 
Mononivo® von UWT zur Prozessoptimierung für Wasserkraftwerke Lösungen im Staudamm - Kompakter Grenzschalter zur Prozessoptimierung für Wasserkraftwerke als Rückstaumelder für Hackschnitzelförderung
Mononivo® von UWT zur Prozessoptimierung für Wasserkraftwerke
Lösungen im Staudamm - Kompakter Grenzschalter zur Prozessoptimierung für Wasserkraftwerke als Rückstaumelder für Hackschnitzelförderung Einer der größten Energieversorgungsgesellschaften Großbritanniens war auf der Suche nach einer modernen Ausstattung seines nördlichen Staudamms mit flexibler Messtechnik. Der Strom- und Erdgasversorger für lokale Haushalte und Unternehmen fokussiert sich neben Windkraft seit mehreren Jahren auf die Energieerzeugung aus Wasserkraft. Kernstück des Wasserkraftwerks des Staudamms ist das installierte Hackschnitzelsystem, welches jüngst implementiert wurde, um die Verschmutzung des Staudamms einzudämmen. Angestaute Holzspäne werden über eine Reihe von Kettenförderern zu einem bestimmten Lagerplatz transportiert. Diese Kettenförderer gilt es mit moderner und robuster Messtechnik zu überwachen. Und zwar ist ein Indikator der als Vollmelder fungiert in den Übergaberutschen erforderlich, um eine Verstopfung mit den Hackschnitzeln rechtzeitig festzustellen. Gemeinsam mit der Niederlassung UWT (UK) Ltd in Shrewsbury wurde nach einigen Tests eine sichere Lösung
19.05.2021  |  143x  |  Produktnews  |   | 
Klein aber fein: Mehlwürmer bei RHEWUM ganz groß In Zusammenarbeit mit Biologen hat RHEWUM eine neue Siebmaschine für die Klassifizierung von Mehlwürmern entwickelt. Der tierfreundliche Siebprozess birgt dabei spezielle technische Herausforderungen.
Klein aber fein: Mehlwürmer bei RHEWUM ganz groß
In Zusammenarbeit mit Biologen hat RHEWUM eine neue Siebmaschine für die Klassifizierung von Mehlwürmern entwickelt. Der tierfreundliche Siebprozess birgt dabei spezielle technische Herausforderungen. Schonendes Siebverfahren für eine der weltweit größten Mehlwurmfarmen entwickelt Mehlwürmer waren in der Nahrungsmittelindustrie lange Zeit eher unerwünschte Beigaben, dabei steckt in ihnen gewaltiges Zukunftspotential. Denn Mehlwürmer sind Lieferanten für hochwertiges Eiweiß und lassen sich im Vergleich zu anderen Nutztieren mit geringem Aufwand umweltschonend und gleichzeitig artgerecht halten. Mit steigender Nachfrage nach klimafreundlichen, nachhaltigen Alternativen zu herkömmlichem tierischen Eiweiß steigt auch der Bedarf an Mehlwürmern. In großen Mehlwurmfarmen wachsen Mehlwürmer vom Ei bis zur verwendungsreifen Larve heran. Um die Jungtiere schonend von den verarbeitungsbereiten Würmern zu trennen, müssen die Mehlwürmer sanft gesiebt werden. Dabei entstehen besondere technische Herausforderungen: Die Tiere dürfen beim Prozess weder gequetscht noch zu starken Beschleunigungen ausgesetzt werden, gleichzeitig muss die eingesetzte Technik
18.05.2021  |  100x  |  Produktnews  | 
Praktische Lösungen mit NivoTec® von UWT für die Materialdisposition Detektierte Messergebnisse werden schnell und einfach mit einer Software dargestellt und sind jederzeit bequem vom Bildschirm aus abrufbar
Praktische Lösungen mit NivoTec® von UWT für die Materialdisposition
Detektierte Messergebnisse werden schnell und einfach mit einer Software dargestellt und sind jederzeit bequem vom Bildschirm aus abrufbar Anwender aus unterschiedlichen Industriebereichen im Materialhandling mit mehreren Lagersilos an unterschiedlichen Standorten erachten es für ihre Anlagen als immer notwendiger, diese zusätzlich zur kontinuierlichen Messung der Füllstände, bevorzugt mit einer automatisierten Visualisierung und Überwachung der Daten auszustatten. * Automatisierte Füllstandsüberwachung und Optimierung der Materialbestände Durch effektive Silologistik erhöht sich Transparenz und Planungssicherheit für den Anlagenbetreiber. * Sicherheit bedeutet Siloüberfüllungen als auch Anlagenstillstand vorzubeugen Neben einer regelmäßigen Detektion des Füllstands ist die Visualisierung der Bestände ein essentieller Bestandteil moderner Herstellungsprozesse. Sei es für verschiedene Rohprodukte, Zwischengemische oder Enderzeugnisse. Betrachtet man die Lagerprozesse einmal näher, so wird deutlich, dass diese einen entscheidenden Anteil an der Gestaltung logistischer Abläufe
17.05.2021  |  092x  |  Produktbeschreibung  |   | 
UWT möchte Sie zum Online-Event ACHEMA PULSE einladen Save the date 15. - 16. Juni 2021

Bitte verwenden Sie den folgenden Gutscheincode, 
um sich für Ihr KOSTENLOSES Ticket zu registrieren: NYbgD
UWT möchte Sie zum Online-Event ACHEMA PULSE einladen
Save the date 15. - 16. Juni 2021 Bitte verwenden Sie den folgenden Gutscheincode, um sich für Ihr KOSTENLOSES Ticket zu registrieren: NYbgD ACHEMA Pulse ist die Online-Veranstaltung für die Prozessindustrie, die neue Lösungen in der chemischen, pharmazeutischen und Lebensmittelindustrie auf den Weg bringt. Hochkarätige und visionäre Redner beleuchten die neuesten Themen und Sie können Ihre Sichtweise in interaktiven Formaten einbringen. ✩ Erstklassige Redner und inspiriere Inhalte ✩ Matchmaking Funktion ✩ Interaktive Ausstellerprofile, spannende Anwendungen und Lösungen ✩ Teilnahme an interessanten Diskussionen oder Workshops - live und on-demand ✩ Planung 1:1 Meetings mit uns Wir wünschen Ihnen eine interessante virtuelle Ausstellungsveranstaltung. Mit Ihrem Pulse Ticket können Sie die Plattform den ganzen Monat Juni über erleben. Schauen Sie sich unseren Stand an und entdecken Sie die neuesten Technologien in der Welt der Messtechnik. Wir freuen uns, Sie dort zu treffen.
11.05.2021  |  126x  |  Kurzbericht  |   | 
Sesotec hat neuen Vice President Sales Plast Kreislaufwirtschaft und Digitalisierung im Fokus
Sesotec hat neuen Vice President Sales Plast
Kreislaufwirtschaft und Digitalisierung im Fokus Die Sesotec GmbH, einer der führenden Anbieter von intelligenten Technologien und Services zur Fremdkörperdetektion, Materialsortierung und -analyse mit Hauptsitz im niederbayrischen Schönberg, freut sich über einen Neuzugang: Seit 1. April 2021 leitet Dietmar Dieing als Vice President Sales Plast den Bereich Kunststoffindustrie. Der 45 Jahre alte gelernte Industriemechaniker, staatlich geprüfter Maschinenbautechniker und technischer Betriebswirt startete seine berufliche Laufbahn vor 20 Jahren als Projektleiter in der Automotive Branche. In den letzten zehn Jahren bei der Zeppelin Systems GmbH war er als Vertriebsleiter für die eigengefertigten Produkte verantwortlich, hat die Digitalisierung und das Produktmanagement aufgebaut. Die letzten beiden Jahre stand er bei Zeppelin Systems als Vice President Sales Customer Service and Modernization in der Verantwortung für den globalen Service. „Sesotec gehört bei Fremdkörperdetektion, Materialsortierung und
07.05.2021  |  129x  |  Kurzbericht  | 
ARCHIV
MAI
2021
APR
2021
MAR
2021
FEB
2021
JAN
2021
DEZ
2020
NOV
2020
OKT
2020
SEP
2020
AUG
2020
JUL
2020
JUN
2020
PORTALS
Recycling-Portal Schuettgut-Portal Solids-Portal.com Solids-Portal.nl
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung