Deutsch
English
 Anbieter einloggen
Home
BLEIBEN SIE UPTODATE
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

   

FIRMENSEITE

Login
Letztes Update: 20.08.2020
GVT - Forschungs-Gesellschaft Verfahrens-Technik e.V.
TEL: +49 69 7564 149
FAX: +49
Theodor-Heuss-Allee 25
D-60486   Frankfurt am Main
Kontakt
Firmenbroschüre
Vorschau wird erstellt
Die Forschungs-Gesellschaft Verfahrens-Technik e.V. - so die offizielle Schreibweise, abgekürzt GVT - gehört zu den acht Gründungsmitgliedern der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen e.V. (AiF) . Sie ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung von Forschung, Lehre und Fortbildung auf dem Gebiet der Verfahrenstechnik sowie des Maschinen- und Apparatebaues. Die Verfolgung dieser Ziele nehmen satzungsgemäß verschiedene Gremien wahr.

Aktuelle Events

Partikelmesstechnik: Anwendungen vom Nanometer- bis in den Millimeterbereich 2021
Viele Partikeleigenschaften werden in hohem Maße von der Dispersität, d. h. der Feinheit der dispersen Materie beeinflusst. Beispiele dafür sind die Bruchfestigkeit, die Agglomerationsneigung, die chemische und morphologische Homogenität, die Löslichkeit, usw. Bei einem Pulver nehmen mit zunehmender Feinheit die Durchströmbarkeit, die Raumausfüllung und das Fließverhalten ab. Zur Kennzeichnung eines dispersen Systems ist daher entweder seine mittlere Partikelgröße, die spezifische Oberfläche und/oder die Partikelgrößenverteilung zu ermitteln. Aus der Vielzahl der Messprinzipien zur Bestimmung von Partikelgrößenverteilungen und spezifischen Oberflächen von Pulvern, Suspensionen und Aerosolen werden die wichtigsten Methoden erläutert, wobei Probleme aus der Anwendungspraxis einen zentralen Bestandteil ausmachen. Die Anwendungsnähe wird durch eine Ausstellung der Messgerätehersteller am Freitag (26.02.2021) vertieft, bei welcher konkrete Fragen zu einzelnen Geräten mit den Firmenexperten diskutiert werden können. Als Neuerung werden die Teilnehmer bei der Anmeldung aufgefordert, das sie am meisten interessierende Thema der Partikelmesstechnik anzugeben. Die am häufigsten genannten Punkte werden im Kursus dann nach Möglichkeit vertieft behandelt.
23.02.2021 | Hochschulkurs | 4 Tage | Goslar | Eintritt: kostenpflichtig
Kristallisation und Fällung Online
An Kristallisations- und Fällprozessen werden vielfältige Anforderungen bezüglich Wirtschaftlichkeit, Integration in ein Gesamtverfahren sowie Reinheit und Eigenschaften der erzeugten Partikel gestellt. Die Erfüllung dieser Anforderungen stellt hohe Ansprüche hinsichtlich des Grundlagenverständnisses und seiner praktischen Anwendung. Die dreitägige Veranstaltung richtet sich vor allem an Mitarbeiter der chemischen, der pharmazeutischen und der Lebensmittelindustrie. Dieser Kurs steht aber ebenfalls Forschern aus Hochschulen und anderen Forschungsinstituten offen, die die Grundlagen der Kristallisation und Fällung verstehen und anwenden möchten. In Vorträgen werden die praxisrelevanten Grundlagen der Kristallisation von der Massenkristallisation durch Verdampfung oder Kühlung bis zur Nanopartikel-Fällung behandelt und an Beispielen erläutert. Simulationswerkzeuge zur modellhaften Beschreibung von Kristallisations- und Fällprozessen werden vorgestellt.
24.02.2021 | Hochschulkurs | 3 Tage | Online | Eintritt: kostenpflichtig
Destillation
In einer Vielzahl von chemischen Produktionsprozessen müssen Flüssigkeitsgemische teilweise oder vollständig in ihre Bestandteile zerlegt werden. Die bedeutsamste thermische Trennmethode zur Separation von Gas-Flüssig-Gemischen ist die Destillation. Dabei fußt deren Bedeutung auch auf dem Vorteil der kontinuierlichen Arbeitsweise des Prozesses. Lernziele sicheres Beherrschen des thermodynamischen und fluiddynamischen Grundlagenwissens zur Auslegung von Destillationskolonnen Fähigkeit zur Entwicklung von Prozessen zur Zerlegung von zeotropen und azeotropen Gemischen Fähigkeit das Betriebsverhalten von Kolonnen zu analysieren Fähigkeit zur Auswahl von passenden Strategien zur Problembehebung im Betrieb von Destillationsprozessen (Trouble Shooting)
24.11.2021 | Hochschulkurs | 3 Tage | Garching | Eintritt: kostenpflichtig
PLATTFORMEN
SchuettgutPortal Recycling-Portal Solids Processing
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung