Recycling-Portal.com DE
Home
BLEIBEN SIE UPTODATE
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

   

Newsbericht August 2019

Tragen Sie Ihre News ein
Wir haben Verstärkung
Wir haben Verstärkung
Seit Juni wird das Verkaufsteam der Sparte Aufbereitungstechnik beim BMD-Baumaschinendienst in Heidelberg durch Alexander Hirschle erweitert und verstärkt. Hirschle übernimmt hier den Vertrieb von Brech- und Siebanlagen im kompletten süddeutschen Raum. In seine neue Funktion beim BMD bringt er 20 Jahre Vertriebserfahrung im Bereich Aufbereitungstechnik ein. Mit seinem fundierten Branchenwissen wird er für die Kunden in seinem Gebiet Ansprechpartner sein, wenn es um den Verkauf, die Miete oder den Service von Anlagen von u. a. BMD Recycler, Keestrack, Terra Select oder Xava geht.
29.08.2019  |  122x  |  Kurzbericht  | 
Wir sind dabei - RecyclingAKTIV 5.-7.9.
Wir sind dabei - RecyclingAKTIV 5.-7.9.
Nächste Woche ist es soweit - wir präsentieren unsere Brech- und Siebanlagen auf der RecyclingAKTIV und laden alle Kunden, BMD-Freunde und Interessenten herzlich ein, unseren Stand F424 zu besuchen.
29.08.2019  |  149x  |  Kurzbericht  | 
B+T Deuna & Lindner: Modernste EBS-Anlage Deutschlands B+T versorgt mit Lindner Zerkleinerer die Deuna Zement GmbH 24/7 mit Energie
B+T Deuna & Lindner: Modernste EBS-Anlage Deutschlands
B+T versorgt mit Lindner Zerkleinerer die Deuna Zement GmbH 24/7 mit Energie Sie sind beide große Player im Recycling und der Abfallaufbereitung: Lindner-Recyclingtech und die B+T Group sind langjährige Partner. Nun blicken sie zusammen auf eine neue Anlage für Ersatzbrennstoffe, die derzeit die modernste in Deutschland ist. Die von der B+T Group entwickelte und betriebene Anlage steht direkt auf dem Gelände der Deuna Zement GmbH und liefert dem Werk zur Zementproduktion einen Brennstoff aus Sortier- und Gewerbeabfällen – in bester, homogener Qualität, rund um die Uhr und an 365 Tagen im Jahr. Im Einsatz sind dabei ein Lindner Jupiter 3200 zur Vorzerkleinerung und drei Komet 2800 HP zur Nachzerkleinerung. Letztere gehören zur Serie 2 – einer gerade am Markt eingeführten Neuerung von Lindner. Die mittlerweile achte Anlage der Bohn-Gruppe – mit insgesamt über zwanzig Lindner-Maschinen im Einsatz – erstreckt sich auf einer Fläche von 25.000 Quadratmetern unterhalb des Zementwerks. Die Anlage hat eine maximale Durchsatzkapazität von 250.000 Tonnen
22.08.2019  |  305x  |  Kurzbericht  | 
Aus Reststoffen werden Wertstoffe Mit einem Abfallmanagement-Konzept optimiert die Hornbach Baumarkt AG ihre Prozesse
Aus Reststoffen werden Wertstoffe
Mit einem Abfallmanagement-Konzept optimiert die Hornbach Baumarkt AG ihre Prozesse Herzstück des innovativen Konzepts: Vertikale Ballenpressen von HSM. 330 Schrankballenpressen der Typen HSM V-Press 860 und HSM V-Press 1160 max verdichten in 180 Anfallstellen – Märkten, Logistikzentren und Verwaltungen in neun europäischen Ländern Papier, Kartonagen und Folie. Die Pressen amortisieren sich innerhalb kürzester Zeit. Das Konzept, sagt Andreas Back, Leiter Qualitätsmanagement, Umwelt & CSR bei Hornbach, habe die Recyclingquote stark erhöht: „Aus vielen Reststoffen wurden Wertstoffe.“ Ziel: Europaweite Abfalltrennung Die Hornbach-Verantwortlichen testeten in einem Baumarkt unterschiedliche Pressenmodelle verschiedener Hersteller. Dabei hätten sich schnell „deutliche Unterschiede“ bei Bedienerfreundlichkeit, Qualität und letztlich auch beim Preis gezeigt, berichtet Andreas Back. Die „höchste Qualität“ und das „beste Preis-Leistungs-Verhältnis“ bewiesen nach seinen Worten die Pressen von HSM. Back: „Wir hatten einfach einen sehr guten Eindruck. Das Gesamtpaket
22.08.2019  |  222x  |  Fachbeitrag  |   | 
IR-Batch für effiziente Wärmebehandlung vieler Rohstoffe Nicht nur für Masterbatch-Kristallisation und Trocknung ideal
IR-Batch für effiziente Wärmebehandlung vieler Rohstoffe
Nicht nur für Masterbatch-Kristallisation und Trocknung ideal Auf ihrem Messestand in Halle 9, Stand A-55 zeigt die Kreyenborg gmbH in diesem Jahr ein IR-Batch 90/100-30. Genau wie die kontinuierlich arbeitenden Infrarot-Drehrohre des Maschinenbauers aus Senden sorgt auch das diskontinuierlich arbeitende IR-Batch für eine sehr schonende, aber effiziente Materialbehandlung. Egal ob Kunststoffgranulate erwärmt, kristallisiert, getrocknet oder gecoatet werden sollen, das IR-Batch ist flexibel und vielseitig einsetzbar. Neben Kunststoffen ist es ebenfalls für chemische Produkte sowie Lebensmittel geeignet. Weltweit hat sich das IR-Batch längst für die Trocknung von PET-Masterbatch etabliert. Verantwortlich sind seine beiden Hauptmerkmale: ideale Prozessführung und enorme Flexibilität. PET-Masterbatch lässt sich nur trocknen, wenn das Polymer gleichzeitig kristallisiert wird, da es ansonsten zu unerwünschten Granulat-Verklumpungen kommen kann. Deshalb sind in die Trommel des Trocknungsaggregates Mischelemente integriert. Dank einer
21.08.2019  |  137x  |  Kurzbericht  | 
Wirtschaftliche schonende PET-Dekontamination mit IR-CLEAN® Infrarot-Drehrohr für vielfältige Anwendungen
Wirtschaftliche schonende PET-Dekontamination mit IR-CLEAN®
Infrarot-Drehrohr für vielfältige Anwendungen ihrem Messestand stellt die Kreyenborg gmbH & Co. KG aus Senden, NRW, stellvertretend für sämtliche Infrarot-Anwendungen in Kunststoffverarbeitung und –recycling das IRD B 180/270-135 aus. Für das Vorwärmen, Kristallisieren, Trocknen und Coaten von Virgin-Materialien stehen maßgeschneiderte, individuelle Infrarot-Drehrohre zur Verfügung. Speziell für das Entgasen und Dekontaminieren von PET-Recyclingware entwickelte Kreyenborg das IR-CLEAN®. Diese besonders wirtschaftliche Lösung für die Behandlung von Recyclingware, die bereits eine FDA- und EFSA-Empfehlung hat, gehört zu den diesjährigen Highlights auf Stand A55 in Halle 9. Infrarot-Drehrohre gehören neben Komplettanlagen für das Schüttguthandling zu den Kernkompetenzen der Kreyenborg gmbH. Allein in der Kunststoffbranche sind weltweit bereits mehrere Hundert Systeme installiert. Ihr Einsatzgebiet ist so breit gefächert wie die Ausführungen, die jeweils kundenindividuell gewählt werden. Allen gemein ist das Funktionsprinzip:
21.08.2019  |  132x  |  Kurzbericht  | 
Schonendes Mischen für bessere Endprodukte Kreyenborg präsentiert auf der K seine Schüttguthandling-Kompetenz
Schonendes Mischen für bessere Endprodukte
Kreyenborg präsentiert auf der K seine Schüttguthandling-Kompetenz Automatisierte Gesamtkonzepte rund um das Schüttguthandling gehören zu den Kernkompetenzen der Kreyenborg gmbH & Co. KG aus Senden, NRW. Auf seinem K-Messestand in Halle 9, Stand A-55 zeigt der Maschinenbauer mit über 50-jähriger Erfahrung in den Bereichen Trocknen, Kristallisieren, Lagern, Mischen, Fördern und Dosieren von Kunststoffen exemplarisch einen MBM-Schnellmischer mit einem Fassungsvolumen von 500 l. Dieser eignet sich hervorragend für das schonende Vermischen von Masterbatch-, Compound- oder Glasfaserverstärkte Granulaten. Der gezeigte Mischer ist der kleinste der MBM-Serie, die einen Fassungsvolumen-Bereich bis 20.000 l abdeckt. Mit diesen Schnellmischern erfüllt Kreyenborg genau die Ansprüche seiner Kunden nach schonender Granulatbehandlung, hoher Mischgenauigkeit sowie einfacher und schneller Reinigungsmöglichkeit. Für die Materialschonung sorgen die langsam drehende große Mischschnecke und die kurze Verweilzeit im Mischer. Beste Reinigungsmöglichkeiten
21.08.2019  |  135x  |  Kurzbericht  | 
Starclean® RS - Retractable side service Der neue stern am Abstreifer-Himmel
Starclean® RS - Retractable side service
Der neue stern am Abstreifer-Himmel Der neue Fördergurtabstreifer Starclean® RS ermöglicht eine schnelle und sichere Wartung von außerhalb der Bandanlage. Dies ist durch das einfache, seitliche Herausziehen der einzelnen Abstreifersegmente gegeben, wodurch auch die benötigten Auszugskräfte drastisch reduziert werden. Die Sicherheit bei Wartung der Fördergurtabstreifer stellt einen wichtigen Aspekt dar. Oft ist ein Mitarbeiter gezwungen mithilfe eines Gerüsts oder Ähnlichem in der Übergabe zu arbeiten. Mit dem Starclean® RS ist das vorbei. Durch das seitliche Herausziehen sind keine Gerüste mehr notwendig und der Mitarbeiter befindet sich bei der Wartung sicher und geschützt außerhalb des Förderbandsystems. Durch den Verzicht vom aufwändigen Gerüstbau und gegebenenfalls anderen sicherheitsrelevanten Maßnahmen in der Übergabe, werden außerdem Stillstandszeiten stark reduziert und somit die Produktivität enorm erhöht. Weiterhin ist dieser Abstreifer vielseitig kombinierbar mit den bewährten Hartmetallsegmenten
21.08.2019  |  180x  |  Produktnews  | 
ARCHIV
AUG
2019
JUL
2019
JUN
2019
MAI
2019
APR
2019
MAR
2019
FEB
2019
JAN
2019
DEZ
2018
NOV
2018
OKT
2018
SEP
2018
PLATTFORMEN
SchuettgutPortal Recycling-Portal Solids Processing
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbungIhr Eintrag