Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

   

Produktbeschreibung
17.05.2021  |  297x
Teile diesen Bericht

Praktische Lösungen mit NivoTec® von UWT für die Materialdisposition

Detektierte Messergebnisse werden schnell und einfach mit einer Software dargestellt und sind jederzeit bequem vom Bildschirm aus abrufbar
Anwender aus unterschiedlichen Industriebereichen im Materialhandling mit mehreren Lagersilos an unterschiedlichen Standorten erachten es für ihre Anlagen als immer notwendiger, diese zusätzlich zur kontinuierlichen Messung der Füllstände, bevorzugt mit einer automatisierten Visualisierung und Überwachung der Daten auszustatten.

  • Automatisierte Füllstandsüberwachung und Optimierung der Materialbestände
Durch effektive Silologistik erhöht sich Transparenz und Planungssicherheit für den Anlagenbetreiber.

  • Sicherheit bedeutet Siloüberfüllungen als auch Anlagenstillstand vorzubeugen
Neben einer regelmäßigen Detektion des Füllstands ist die Visualisierung der Bestände ein essentieller Bestandteil moderner Herstellungsprozesse. Sei es für verschiedene Rohprodukte, Zwischengemische oder Enderzeugnisse. Betrachtet man die Lagerprozesse einmal näher, so wird deutlich, dass diese einen entscheidenden Anteil an der Gestaltung logistischer Abläufe haben. Ein weltweit führender Hersteller von Lebensmittelverpackungen und Folien suchte für seine Lagersilos mit verschiedenen Kunststoffgranulaten eine Füllstandsüberwachung, welche den Materialdisponenten alle notwendigen Informationen über die Materialbestände schnell, aktuell und zuverlässig liefert. Unterschiedliche Kunststoffverpackungen wie zum Beispiel Joghurtbecher, Schalen und Deckel werden im Spritzguss- und Thermoformverfahren insbesondere für die Lebensmittel- und Molkereiindustrie hergestellt. Die Füllstandsensorik sollte dabei wartungsfrei sein und dem Anlagenbetreiber höchste Sicherheit bieten. D.h. dass sowohl Siloüberfüllungen als auch Anlagenstillstände, die durch Materialnot entstehen können, vermieden werden. Die Überlegung des Anlagenkoordinators zu einer automatisierten Füllstandüberwachung mit Silomanagement kommt daher, eine saubere Routenplanung bei der Materialauslieferung sowie gezielte Bevorratung für die Rohwarenanlieferung zu ermöglichen. Eine regelmäßige manuelle Kontrolle von Bestandsmengen wird damit erfolgreich abgelöst.

Zur kontinuierlichen Füllstandsmessung werden zunächst in allen Silos elektromechanische Lotsysteme der NivoBob® 3000 Serie eingesetzt. Die Lotsensoren sind gängige elektromechanische Messverfahren, die sich optimal für unterschiedliche Schüttgutmedien eignen. Zur einfachen Montage ist lediglich eine übliche 1,5 Zoll Gewindemuffe im Silodach nötig. Innerhalb der Serie bietet das Lot eine Vielzahl an unterschiedlichen Fühlgewichten, welche an einem Band oder Seil vom Behälterdach in das jeweilige Silo fahren, dort auf die Füllgutoberfläche treffen und anschließend sofort wieder nach oben in die Endlage gefahren werden. Der zurückgelegte Weg wird vom Sensor in ein Füllstandsignal gewandelt. Die Lote sind für Messdistanzen in hohen Silos bis zu 50 Meter problemlos einsetzbar. Das Design ist so konzipiert, dass Füllstände trotz großer Behälterdurchmesser, steiler Schüttkegel sowie bei hoher Staubentwicklung stets präzise detektiert werden. Je nach Fühlgewicht kann eine ausreichende Sensibilität auf das entsprechende Medium angepasst werden.

Die Vollmeldungen überwachen Rotonivo® Drehflügelmelder. Dieser Grenzstandmelder hat ein kompaktes, kleines Elektronikgehäuse und kann je nach Anwendung mit verschiedenen Sondenauslegern konfiguriert werden. Er wird als Voll-, Bedarfs- und Leermelder eingesetzt. Sensorik basiert auf einem motorbetriebenen, rotierenden Messflügel, der bei Bedeckung mit Schüttgut in seiner Drehbewegung gehemmt wird. Dadurch entsteht ein Gegenmoment, das über eine Schwenkbewegung an einem Schalter in das elektrische Ausgangssignal "bedeckt" umgewandelt wird. Bedeckt das Schüttgut den Messflügel nicht mehr, wird über eine Feder der Schalter in seine Ausgangslage zurückgesetzt. Der Ursprungszustand ist wieder erreicht, das Ausgangssignal invertiert. Für Prozessbehälter gibt es die kurze Ausführung mit entsprechend kleinen Flügeln. Für die größeren Lagerbehälter wurden die Maxmelder-Varianten mit Seilausleger und Ausleger mit Welle oder Schutzrohr konfiguriert. Der Drehflügelmelder verfügt über internationale StaubEx-Zulassungen sowie eine EHEDG Zulassung für den Lebensmittelbereich.

Beide Messtechniken sind wartungsfrei, sehr langlebig und ideal für den Einsatz in Kunststoffgranulaten. Sie werden direkt auf den Silos in das Modbusnetz der Visualisierungshardware eingebunden. Somit können in der Software die kompletten Füllstandsdaten aktuell und schnell abgefragt werden. Die NivoTec® Datenvisualisierungsreihe der UWT beinhaltet unterschiedliche Komplettsysteme zur Füllstandanzeige, Trendanzeige, Datenspeicherung sowie Füllstandfernabfrage und kann somit auf das Anlagenkonzept individuell abgestimmt werden. Neben der Einbindung von Füllstandgrenzschaltern und Inhaltsmesstechnik, können auch Sicherheitseinrichtungen, wie Quetschventile zur Überfüllsicherung und Absicherung gegen Falschbefüllung in der Anlage umgesetzt werden. Die Visualisierungssoftware bietet auch Füllstandalarmmeldungen, die per E-Mail oder SMS an die autorisierten Personen geschickt werden. Die installierte Visualisierung arbeitet auf einem Wago Webcontroller und ist von allen Ethernetrechnern lizenzfrei und passwortgeschützt bedienbar.
Das komplette System ist modular und beliebig erweiterbar. D.h. es können nicht nur Sensoren mit Modbus RTU Schnittstelle, sondern auch Analogsensoren mit 4-20mA, Digitalsignale oder Ethernetschnittstelle angeschlossen werden.

Aufgrund der individuell durchdachten Messlösungen für den Lagerbereich konnte dem Anlagenbetreiber eine effektive Unterstützung für einen kontinuierlichen Herstellungsablauf gewährleistet werden.

Firmeninformation

UWT GmbH - Level Control
UWT GmbH - Level Control
UWT - Ihr Partner für einfache und zuverlässige Füllstandsmessung in Schüttgütern und Flüssigkeiten. Vertrauen Sie auf über 40 Jahre Erfahrung im Bereich der Füllstandmesstechnik/Füllstandmessung und über 1 Mio. weltweit gelöste Anwendungen. Wir sind Ihr kompetenter Partner für Messlösungen unterschiedlichster Branchenanwendungen und entwickeln individuell auf Kundenapplikationen zugeschnittene Konzepte. Weltweit schätzen Kunden unsere Flexibilität sowie die dauerhaft hohe Qualität unserer Sensoren zur Füllstandmessung. Unter dem UWT Claim "Solutions" entwirft das Team der Allgäuer Experten mit großer Leidenschaft immer wieder neue Lösungen für Füllstandsmesstechnik, die sich durch Langlebigkeit und eine hohe Zuverlässigkeit auszeichnen - ganz nach dem Prinzip "Install and forget". UWT bietet eine Vielfalt an Sensoren für die Grenzstanderfassung und kontinuierliche Füllstandsmessung sowie innovative Komplettsysteme zur Füllstandüberwachung und Visualisierung. Von der Konzeption über die Produktion bis zur endgültigen Montage und umfassenden After Sales Service liefern wir sämtliche Leistungen für Anlagen aus einer Hand. Fokus wird dabei auf höchste Qualität, technisches Know-how sowie eine gute Zusammenarbeit mit Kunden, Mitarbeitern und Partnern gelegt. Was geschäftsführendem Gesellschafter Uwe Niekrawietz besonders am Herzen liegt, ist die Mitarbeiterzufriedenheit der mittlerweile rund 155 Mitarbeiter weltweit. Unser Portfolio beinhaltet Sensoren für Flüssigkeiten: * Capanivo® 7000/8000 - Kapazitive Grenzschalter * RFnivo® 8000 - Kapazitive Sensoren * NivoCapa® - Kapazitive Sensoren * NivoGuide® - TDR geführtes Radar Sensoren für Schüttgüter: * Rotonivo® - Drehflügelmelder * Vibranivo® - Schwinggabel * Mononivo® - Schwingstab * Capanivo® 4000 - Kapazitive Grenzschalter * RFnivo® 3000 - Kapazitive Sensoren * NivoBob® - Elektromechanisches Lotsystem * NivoRadar® - Berührungsloser Radar Sensor * NivoGuide® 3000 - geführtes Radar (TDR) NivoTec® - Visualisierungssysteme
Letztes Update: 28.06.2021

Mehr Berichte

PORTALS
Recycling-Portal Schuettgut-Portal BulkSolids-Portal
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung