Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

   

Produktnews
11.01.2021  |  64x
Teile diesen Bericht

Sichere Siloverwiegung zur verlässlichen Füllstandserfassung

Silo lagern große Mengen an wertvollem Material, häufig in Form von Schüttgütern oder anderen schwerfließenden Rohstoffen. Für eine verlässliche Füllstandsmessung eignet sich insbesondere die Wägung.
Anders als bei niedrigviskosen Flüssigkeiten und Gasen sind Schüttgüter schwerfließende Materialien welche eine Füllstandsüberwachung erschweren, wenn sich z.B. Brücken im Material bilden oder das Material ungleichmäßig im Silo verteilt ist.
Manche Materialien haben zudem eine schwankende Dichte was die Bestimmung der Masse an Rohstoff über die Füllhöhe zusätzlich erschwert.

Um bei solchen Fällen dennoch eine genaue Füllstandskontrolle zu ermöglichen eignet sich besonders die Verwiegung der Silo. Hierbei steht das Silo auf Wägezellen und erfasst so die Masse des Materials unabhängig von deren Position und Verteilung im Silo.
Da die Verwiegung in die Struktur der Silo integriert ist stellt sich die Frage wie dies sicher bewerkstelligt werden kann. Die Waage wird Bestandteil der Struktur und somit auch des statischen Aufbaus wodurch eine gesonderte Betrachtung der Statik erforderlich wird.

Um diesen Prozess zu vereinfachen hat Scaime Lösungen entwickelt welche dem Anwender in allen Schritten im Projekt die Realisierung der Verwiegung zu vereinfachen.

Planung und Konstruktion

Während der Planungs- und Konstruktionsphase wird die Statik des Silos so ausgelegt bzw. überprüft das die Sicherheit der gesamten Konstruktion nicht beeinträchtigt wird und es zu optimalen Wägeergebnissen kommt.

Hierbei sind insbesondere wichtig:

  • Totlast des Silos
  • Kapazität in Tonnen, bzw. Volumen und spezifisches Gewicht des Materials
  • Umgebungsbedingungen
  • Innen/Aussen stehend
  • Windlasten und dadurch entstehende Kräfte
  • Besondere Bedingungen wie Erdbebengebiete oder Gefahren für Menschen

In der Planungsphase wird mit Hilfe vorberechneter Statik des Silos die erforderlichen Sicherheitskräfte für das Montagekit und die Wägezellen ermittelt. Diese Berechnungen beinhalten Kräfte durch externe Faktoren wie Wind, Schneelast, Erdbeben und weitere Unsicherheiten.

Anhand dieser Daten lässt sich das Wägekit anhand dessen durch den TÜV Süd vorberechneter Daten nach EN1993 dimensionieren. Die Prüfung des Designs der Wägekits ist ein elementarer Baustein bei der Sicherheitsbetrachtung und erspart Zeit bei der Konstruktion der Silowaage.

Installation

Bei der Installation jeder industriellen Anlage ist es wichtig das diese problemlos, schnell und sicher ausgeführt werden kann. Arbeitszeit auf der Baustelle ist kostenintensiv und ein Stopp der Installation bei Problemen sind zu vermeiden.

Um den Installationsprozess zu vereinfachen sind Silosafe Wägekits mit verschiedenen Features ausgestattet um einen reibungslosen Ablauf sicherzustellen:

Montage der Mechaniken

  • Die Silosafe Montagekits können ohne Wägezellen montiert werden. Dies ist wichtig da nach Montage der Mechanik oftmals Schweissarbeiten durchgeführt werden müssen welche die Wägezellen elektrisch beschädigen können.
  • Hierzu sind keine sog. Dummy Wägezellen, d.h. Wägezellen ohne Funktion notwendig um die mechanische Integrität sicherzustellen. Dies erspart Kosten und Zeit.
  • Für die Installation der Wägezellen sind diese einfach in die Montagekits einzusetzen. Das Silo kann dann über integrierte Absenkfunktion der Silosafe Wägekits auf die Wägezellen abgesenkt werden. Die statische Sicherheit ist während dieses Prozesses permanent durch das Montagekit gewährleistet.

Betrieb und Wartung

Der Betrieb eines Silos mit Verwiegung ist wartungsarm und erfordert nur wenig Aufmerksamkeit. Wägezellen von Typ R10X sind standardmäßig in IP68 Schutzklasse ausgeführt und daher vollständig gekapselt. Ist eine Zuleitung beschädigt so lässt sich die Wägezelle im Silosafe Montagekit tauschen ohne das Montagekit und damit in die Konstruktion des Silos einzugreifen. Während dieses Prozesses ist die Sicherheit des Silos ständig durch das Montagekit gewährleistet.

Noch komfortabler ist der Austausch von Messleitungen bei Wägezellen mit M12 Steckverbinder. Hier kann die Messleitung getauscht werden ohne das die Wägezelle ausgebaut werden muss. Ein 6 Draht Anschluss kompensiert dabei unterschiedliche Leitungen und Leitungslängen.
Weitere Vorteil eines Steckerbinders an der Wägezelle ist der Einsatz spezieller Leitungen z.B. für optimale Kompatibilität bei chemischen Stoffen.

Beachtung der europäischen Norm EN 1090

In Europa gibt die Verordnung über Bauprodukte (N°305/2011) an, dass die tragenden Elemente der Metallkonstruktionen von Gebäuden, die auf den Markt gebracht werden, der Norm EN1090 entsprechen und eine CE-Kennzeichnung erhalten müssen. Im Zusammenhang mit Siloverwiegungen können die Silosafe-Montagesätze bei Anwendungen welcher der EN1090 Vorschrift unterliegen wie folgt in Betracht gezogen werden:
  • Der Bauherr definiert eine Leistungsklasse (EXC), auf die der Hersteller je nach Art des Gebäudes und der menschlichen und materiellen Risiken im Falle eines Versagens reagieren muss
  • Je nach Ausführungsklasse beschreibt die Norm EN1090 die für das Produkt geltenden Konstruktions-, Herstellungs- und Implementierungsanforderungen

Um diese Anforderung zu erfüllen, hat SCAIME sein Qualitätssystem nach EN1090 in der Leistungsklasse EXC2 zertifizieren lassen. Diese Klasse impliziert, dass der gesamte Prozess, vom Produktdesign bis zur Auslieferung, durch ein qualifiziertes und dokumentiertes QM-System abgedeckt werden muss.

Ein EN1090-zertifizierter Einbausatz der Klasse EXC2 bietet die Sicherheit:
  • Die Existenz eines Qualitätsdokumentationssystems
  • Die Existenz eines Verfahrens zur Behandlung von Verstößen
  • Tragfähigkeit dimensioniert nach der Norm EN1993-1
  • Rückverfolgbarkeit der verwendeten Materialien
  • Produkt erfüllt Spezifikationen
  • Fertigung durch qualifizierte Schweißer und Arbeiter

Für weitere Details kontaktieren Sie Ihren Händler oder Scaime direkt.

(C) Copyright 2020 Scaime SAS

Firmeninformation

PLATTFORMEN
Recycling-Portal Schuettgut-Portal Solids-Portal.com Solids-Portal.nl
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung