Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

   

FIRMENSEITE

Login
Letztes Update: 18.10.2022
Hosokawa Alpine Aktiengesellschaft
TEL: + 49 821 5906-0
FAX: + 49 821 5906-101
Peter-Doerfler Strasse 13 - 25
86199   Augsburg
Deutschland
Kontakt
Firmenvideo
(Tracking)-Cookies von YouTube und Vimeo zulassen um Video anzusehen
Hosokawa Alpine Hosokawa Alpine ist ein weltweit führender und innovativer Maschinen- und Anlagenbauer mit Hauptsitz in Augsburg und einer Zweigniederlassung in Leingarten. Außerdem unterhält das Unternehmen mehrere Tochterunternehmen im In- und Ausland. Die Kernkompetenz von Hosokawa Alpine liegt zum einen im Geschäftsbereich Mechanische Verfahrenstechnik in der Fertigung von Maschinen und Systemen zur Aufbereitung von Pulvern, Granulaten und Schüttgütern sowie im Geschäftsbereich Folienextrusion bei Anlagen zur Fertigung und Veredelung von Blasfolien. Das Unternehmen beschäftigt rund 812Mitarbeiter und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Jahresumsatz von rund 200 Millionen Euro. Die Exportquote des Unternehmens liegt bei rund 80 Prozent. Seit 1987 ist das Unternehmen 100-prozentiges Tochterunternehmen der japanischen Hosokawa Micron Corporation.
Produkte, Services
Luftstrahlsieb, Mühlen, Strahlmühlen, Prallmühlen, Sichter, Sichten, Schneidmühlen, Kugelmühlen, Nassmühlen, Mühlen, trockner, Kyrogenmühlen, Explosionsbest. mühlen,
Mehr anzeigen
Produkte, Services
Luftstrahlsieb -
Mühlen - Mahlen, Mikromühlen, Pulverisierer. cryogene Mühlen
Strahlmühlen - Spiralstrahlmühlen, Fließbettgegenstrahlmühlen
Prallmühlen -
Sichter, Sichten -
Schneidmühlen -
Kugelmühlen -
Nassmühlen -
Mühlen, trockner -
Kyrogenmühlen -
Explosionsbest. mühlen -

Beiträge

Multiprozessanlagen: Flexibilität & Effizienz schnell lieferbar Die moderne Fertigungslandschaft erfordert Flexibilität, Effizienz und Schnelligkeit.
Multiprozessanlagen: Flexibilität & Effizienz schnell lieferbar
Die moderne Fertigungslandschaft erfordert Flexibilität, Effizienz und Schnelligkeit. Bei der Herstellung von Produkten mit variablen Mahleigenschaften sind Multiprozessanlagen entscheidend. Denn sie bieten eine zeitsparende Lösung für komplexe Produktionsanforderungen. Durch die neue Speedline Serie mit verkürzter Lieferzeit von nur 4 Monaten kann schnell auf den Bedarf der Kunden reagiert und die Produktionskapazitäten erweitert werden. Wie funktioniert eine Multiprozessanlage? Die Funktionsweise der MPA basiert auf einem modularen Konzept. Ein Basismodul enthält alle erforderlichen Komponenten einer Mahl- und Sichtanlage, während zusätzliche Module je nach Bedarf hinzugefügt werden können. Dies ermöglicht einen zeiteffizienten Umbau zwischen verschiedenen Prozessen. Außerdem werden durch die besondere Konstruktion verkürzte Reinigungs- und Wartungszeiten erreicht. Wo kommen Multiprozessanlagen zum Einsatz? Die Multiprozessanlagen sind vielseitig und finden in einer breiten Palette von Anwendungsbereichen Verwendung. Sie werden besonders
16.04.2024  |  019x  |  Produktnews  | 
Alpine Process Technology Summit: Spices, in Augsburg Theoretisches und praktisches Wissen rund um die Gewürzherstellung. Die Konferenzsprache ist Englisch, die Teilnahme kostet 295 Euro pro Person.
Alpine Process Technology Summit: Spices, in Augsburg
Theoretisches und praktisches Wissen rund um die Gewürzherstellung. Die Konferenzsprache ist Englisch, die Teilnahme kostet 295 Euro pro Person. Ob Kurkuma oder Chili, Tee, Koriander oder Kümmel: Jedes Gewürz hat seine spezifischen Eigenschaften und Anforderungen. Diese sollten bei der Herstellung qualitativ hochwertiger Lebensmittel und bei der Entwicklung effizienter Herstellungsprozesse berücksichtigt werden. Zum tieferen Verständnis der Zusammenhänge veranstaltet die Hosokawa Alpine AG am 16. und 17. April 2024 den Alpine Process Technology Summit | Spices am Firmensitz in Augsburg. Das ganze Spektrum der Gewürzverarbeitung Unter dem Motto „fit for future markets“ werden Experten von Hosokawa Alpine, Behn + Bates, Hosokawa Micron B.V., Nexopart und Hosokawa Solids den Teilnehmenden ihr fundiertes Know-how zur Gewürzverarbeitung teilen: Themen reichen von der Reinigung über das Schneiden, Mahlen und Mischen bis hin zu Partikelanalyse, Pulverhandling und Verpackung sowie dem After-Sales Service für bestehende Anlagen. Die Fachvorträge gehen Hand in Hand mit einer Praxiseinheit im Testzentrum
08.03.2024  |  158x  |  Produktnews  | 
Neue Marke von Hosokawa für Hersteller von Lithium-Ionen-Batterien Mit der neuen Marke „On“ legt die Hosokawa Micron Group verstärkt den Fokus auf Lösungen zur Herstellung und zum Recycling von Lithium-Ionen-Batterien.
Neue Marke von Hosokawa für Hersteller von Lithium-Ionen-Batterien
Mit der neuen Marke „On“ legt die Hosokawa Micron Group verstärkt den Fokus auf Lösungen zur Herstellung und zum Recycling von Lithium-Ionen-Batterien. Die Hosokawa Micron Group legt verstärkt den Fokus auf Lösungen zur Herstellung und zum Recycling von Lithium-Ionen-Batterien. Dafür hat die Unternehmensgruppe ein internationales, konzernweites Kompetenzteam gegründet und die Marke „On“ ins Leben gerufen. „On“ steht für die Energie und die Power hinter dem Projekt. Die neue Marke kennzeichnet eine neue Produktlinie für Systeme zur Herstellung von Energy Performance Materialien und ermöglicht Interessenten aus der Batterieindustrie den schnellen Einstieg und den Zugang zum umfangreichen Lösungsangebot des Konzerns. „Bei der Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien spielen diverse Technologien eine Schlüsselrolle, für die wir in der Hosokawa Micron Group ein umfangreiches Know-how haben“, erklärt Marco Hauk, Teamleiter des Projektteams und Vice President Powder Segment bei Hosokawa Alpine. Gebündelte Kompetenzen aus der Hosokawa Micron Group Die Sparte Chemie von Hosokawa Alpine ist Spezialist
22.11.2023  |  358x  |  Produktnews  | 
Direkt-Recycling von Produktionsausschuss von Lithium-Ionen-Batterien  Der Maschinen- und Anlagenbauer Hosokawa Alpine hat ein Verfahren entwickelt, mit dem Materialausschuss bei der Produktion von Lithium-Ionen-Batterien direkt vom Batterienhersteller recycelt werden kann.
Direkt-Recycling von Produktionsausschuss von Lithium-Ionen-Batterien
Der Maschinen- und Anlagenbauer Hosokawa Alpine hat ein Verfahren entwickelt, mit dem Materialausschuss bei der Produktion von Lithium-Ionen-Batterien direkt vom Batterienhersteller recycelt werden kann. Von Unterhaltungselektronik bis hin zur Elektromobilität: Die Nachfrage nach Lithium-Ionen-Batterien steigt stetig. Doch eine erhöhte Produktion der Batterien führt auch zu einer größeren Menge Ausschuss während der Herstellung. Dieser entsteht beispielsweise beim Aussortieren von Defekten, wie z.B. Pinholes, Einschlüssen und anderen Beschichtungsfehlern, durch Randbeschnitte und Ausschuss beim Konfektionieren. Insgesamt enden ca. 10 % (je nach Prozess auch deutlich mehr) der beschichteten Kathoden- oder Anodenfolien als Ausschuss und müssen recycelt werden. Insbesondere die werthaltigen Aktivmaterialien, also das NMC oder LFP der Kathodenfolien bzw. Graphit-Silizium-Mischungen der Anodenfolien, sollten sortenrein und frei von Verunreinigungen aufbereitet und direkt zu recyceln sein. Direkt-Recycling sorgt für eine effiziente Produktion Um Kathoden- und Anodenfolienausschuss schon während der Produktion recyceln zu können, hat Hosokawa Alpine verschiedene
12.10.2023  |  388x  |  Produktnews  | 
Neue Spiralstrahlmühle AMB von Hosokawa Alpine Die Spiralstrahlmühle Alpine Microburst (AMB) : Feinstvermahlung grober Materialien ohne Vorzerkleinerung
Neue Spiralstrahlmühle AMB von Hosokawa Alpine
Die Spiralstrahlmühle Alpine Microburst (AMB) : Feinstvermahlung grober Materialien ohne Vorzerkleinerung Die Hosokawa Alpine AG hat eine neue Strahlmühle entwickelt, bei der gröbere Produkte auch ohne Vorzerkleinerung aufgegeben werden können. Die Spiralstrahlmühle Alpine Microburst (AMB) hat das Unternehmen nach einem Wetterphänomen benannt. „Die herabfallenden Fallwinde beim Microburst stehen für die zentrale Materialaufgabe der Mühle und den hohen Energieeintrag auf eine klar begrenzte Region“, erklärt Hermann Schmidt, Operations Director Pharma & Lab Division bei der Hosokawa Alpine AG. Auch faserige Produkte, die bisher kaum oder nur unter großem Aufwand zerkleinert werden konnten, können mit der AMB nun feinstvermahlen werden. Ergänzung der Hosokawa-Strahlmühlen Mit der Spiralstrahlmühle AMB präsentiert das Unternehmen seinen Kunden ab sofort eine sinnvolle Ergänzung zu seinen Spiralstrahlmühlen AS und den Fließbett-Gegenstrahlmühlen AFG. Durch den großen, zentralen Eintritt kann entgegen der klassischen Spiralstrahlmühle gröberes Mahlgut
26.06.2023  |  449x  |  Produktnews  | 
Lignin: Hosokawa Alpine und Lignopure verkünden Zusammenarbeit Hosokawa Alpine und Lignopure arbeiten zusammen, um Ligninhersteller bei der Vermarktung ihres Rohstoffes zu unterstützen und Ligninpartikel für spezifische Anwendungszwecke zu optimieren.
Lignin: Hosokawa Alpine und Lignopure verkünden Zusammenarbeit
Hosokawa Alpine und Lignopure arbeiten zusammen, um Ligninhersteller bei der Vermarktung ihres Rohstoffes zu unterstützen und Ligninpartikel für spezifische Anwendungszwecke zu optimieren. Der Augsburger Maschinen- und Anlagenbauer Hosokawa Alpine wird mit dem Hamburger Start-up Lignopure GmbH zusammenarbeiten, um den natürlichen Rohstoff Lignin für die industrielle Nutzung weiter zu erschließen. Gemeinsam wollen die beiden Unternehmen neue und maßgeschneiderte Prozesse für den Ligninmarkt entwickeln und ihren Kunden, individuelle Lösungen auf der Grundlage der Qualität des Ausgangsmaterials und des Marktpotenzials liefern. Dabei ergänzt sich die Erfahrung von Lignopure im Bereich Lignin Analytik, Downstream-Processing/Partikel Design und deren Anwendungsmöglichkeiten perfekt mit dem Wissensschatz von Hosokawa Alpine in der Prozessentwicklung. Lignin: Natürlicher Rohstoff mit vielfältigen Eigenschaften Lignin ist ein Biopolymer, das als natürlicher Bestandteil u.a. in Holz enthalten ist. Dort bewirkt es die Druckfestigkeit und Beständigkeit der pflanzlichen Zellstruktur. Als Nebenprodukt z.B. bei der Herstellung von Zellstoff und Bioethanol
25.05.2023  |  418x  |  Kurzbericht  | 
Mehr zeigen (3)
PORTALS
Recycling-Portal Schuettgut-Portal BulkSolids-Portal
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung
FOLLOW US
Linked