Deutsch
 Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

   

Kurzbericht
03.08.2015  |  3980x
Diesen Beitrag teilen

RECYCLING – auf die richtige TECHNIK kommt es an

3. RECYCLING-TECHNIK parallel zur 7. SCHÜTTGUT Dortmund 2015

Vier Monate vor Beginn der beiden Fachmessen haben sich zahlreiche Key-Player der Branche ihre Messestände gesichert. Die Ausstellung in der eigens dafür neu eröffneten Halle 7 bietet Ausstellern und Besuchern zukünftig noch mehr Möglichkeiten zum Austausch über aktuelle Trends und Entwicklungen zu den Themen Recycling- und Umwelttechnik sowie Urban Mining.

Am 4. und 5. November findet die 3. RECYCLING-TECHNIK Dortmund 2015 in den Messe Westfalenhallen Dortmund statt. Die Fachmesse für Recycling- und Umwelttechnik sowie Urban Mining bietet an den beiden Messetagen einen umfassenden Markt- und Produktüberblick. Hierbei liegt der Fokus ausschließlich auf der Technik und Fachbesucher finden so vielfältige Antworten auf ihre Problemstellungen aus dem Betriebsalltag.

„Durch die parallel stattfindende SCHÜTTGUT 2015, Fachmesse für Granulat-, Pulver- und Schüttguttechnologien, profitieren die Besucher von vielen Vorteilen. Mit einem Messeticket können sie beide Fachmessen besuchen und ihr Netzwerk erweitern“, sagt Ina Sinatsch, Marketing Projekt Managerin beim Veranstalter Easyfairs. „Über den technischen Schwerpunkt und ihre ähnlichen Thematiken sind diese dabei eng miteinander verbunden.“ Das Fachmessen-Duo vereint Innovationen, Fachgespräche und Wissensaustausch und bietet so einen ganzheitlichen Überblick für Industrieanwender, die ihren Produktionsprozess optimieren wollen.

Das Ausstellungsangebot erstreckt sich in diesem Jahr über vier Messehallen (Halle 4, 5, 6 und 7). Erwartet werden insgesamt 450 Aussteller, welche die gesamte Bandbreite der Verfahrenstechnik von Granulat-, Pulver- und Schüttgut-Technologien sowie Recycling-, Umwelt-Technik und Urban Mining präsentieren. Davon bieten 160 Aussteller Recycling-Techniken an, darunter Firmen wie Eriez Magnetics Europe, Europress Anlagen-und Maschinenbau GmbH, Günther envirotech GmbH, HSM GmbH & Co. KG, Komptech GmbH, MeWa Recycling Maschinen u. Anlagenbau, REDWAVE, RMS GmbH, Rosenbauer International AG, Spaleck GmbH & Co. KG, THM Recycling Solutions GmbH u.v.m.

2014 gaben mehr als die Hälfte der Besucher an, dass sie an Recycling-Techniken interessiert sind. Mit der Inbetriebnahme einer zusätzlichen Halle für die Recycling-Technik wird der Veranstalter den Bedürfnissen der Besucher gerecht. Maschinen und technische Komponenten stehen klar im Vordergrund: von Abbruch- und Umschlagsmaschinen, Ballenpressen, Schreddermaschinen, Sortieranlagen über Zerkleinerer, Sieb- und Dosiermaschinen bis hin zu Förderbändern für die Recycling-, Lebensmittel-, Chemie-, Pharma-, Kosmetik-, Kunststoff- und Metallindustrie sowie für die Logistik, die Landwirtschaft, die Baustoffbranche und den Bergbau.

Firmeninformation

Zugeordnete Events

Messe Recycling-Technik
Die größte deutsche Innovationsplattform für Schüttgut- und Recyclingtechnologien in 2015: Am 4. und 5. November 2015 findet die 7. Schüttgut gemeinsam mit der 3. Recycling-Technik in den Dortmunder Westfalenhallen - Hallen 4, 5, 6 & 7 - statt. Die Schüttgut 2015 ist im kommenden Jahr die führende Fachmesse für Schüttguttechnologien in Deutschland und die ideale Plattform zur Präsentation von innovativen Produkten und Lösungen. Exklusiv auf der Recycling-Technik & Schüttgut 2015 Innovationen präsentieren: Sie bestimmen die Entwicklungen des Marktes - die Innovations-Plattform in 2015 Geschäfte machen: Die führende Geschäftsplattform 2015 für Schüttgut- und Recyclingtechnologien in Deutschland Networking: Kompakt an zwei Tagen potentiellen Kunden im Kernmarkt treffen Neues in 2015 4 Messehallen - eigene Halle für Recycling-Technik 8 Premium-Partnerschafts-Pakete 4 Standkonzepte individuell auf Sie zugeschnitten 2 Business-Bars - einmalige Kombination aus Ausstellung, Networking und Gastronomie Wirtschaftsstärkstes Bundesland: Nordrhein-Westfalen erwirtschaftete 22 % des deutschen BIP (582,1 Milliarden Euro) in 2012, im EU Vergleich liegt NRW noch vor der Türkei auf Rang 18 Starker Investitionsstandort: 27,1% der ausländischen Investitionen sind in NRW konzentriert Besucherbranchen im Kernmarkt treffen: Bedeutendster Chemiestandort Deutschlands Größter Arbeitgeber mit rund 200.000 Beschäftigten im Bereich Maschinenbau und Prozesstechnik Mit dem Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik (IML) gilt Dortmund als Herz der deutschen Handelslogistik
04.11.2015 | Messe | 2 Tage | Dortmund | Eintritt: frei (Registrierung erforderlich)
PASSED
PORTALS
Recycling-Portal Schuettgut-Portal BulkSolids-Portal
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung
FOLLOW US
Linked