Recycling-Portal.com DE
Home
BLEIBEN SIE UPTODATE
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

   

Kurzbericht
18.12.2019  |  88x
Teile diesen Bericht
Schaufler-Geschäftsführer Paul Losbichler vor dem XR3000C Zerkleinerer von UNTHA
Schaufler-Geschäftsführer Paul Losbichler vor dem XR3000C Zerkleinerer von UNTHA

UNTHA erweitert seine Kompetenz in der Wertstoffaufbereitung

Schaufler setzt auf XR3000C Zerkleinerer

UNTHA shredding technology mit Sitz in Kuchl bei Salzburg nutzt die Leistungsfähigkeit seiner XR-Reihe vermehrt für das Recycling von Wertstoffen. Zahlreiche Zerkleinerungsmaschinen dieser Baureihe sind bereits für diesen Anwendungszweck im Einsatz. Aktuelles Beispiel ist die Firma Schaufler in Ybbs an der Donau, die auf die Lösungskompetenz der XR3000C setzt.

Die Anforderungen, die die Firma Schaufler an den Zerkleinerer des Typs XR3000C stellt, sind klar definiert: Kupferkabel, Aluminium und Verbundstoffe müssen so zerkleinert werden, dass sie im eigenen Betrieb weiter aufbereitet werden können „In den letzten Jahren haben wir versucht, Aufbereitungs- und Zerkleinerungsanlagen für unser spezielles Aufgabengebiet zu finden. Mit UNTHA haben wir schließlich einen Partner gefunden, der auf unsere Wünsche eingegangen ist und uns lösungsorientiert und kompetent unterstützt hat. Wir konnten unsere Materialien bereits im Vorfeld auf einem Probegerät testen und uns somit aufgrund der hohen Leistungsfähigkeit klar für die XR3000C entscheiden“, erklärt DI Dr. Paul Losbichler, Geschäftsführer der Schaufler GmbH. Besonders beeindruckt sind die Entscheider bei Schaufler von der hohen Durchsatzleistung, der Energieeffizienz und dem geringen Verschleiß der Maschine, die seit Juli 2019 am Standort Ybbs in Betrieb ist.

Hohe Durchsatzleistung

Mit 20 Tonnen pro Stunde Durchsatz bei Kupferkabeln, 8 Tonnen pro Stunde bei Aluminium und 10 Tonnen pro Stunde bei Verbundstoffen stellt die XR3000C von UNTHA ihre hohe Leistungsfähigkeit unter Beweis. Maßgeblich für Schaufler ist aber auch die Qualität des Output-Materials. „Wir entwickeln uns vom reinen Handelsbetrieb in Richtung Aufbereiter von Wertstoffen. Aufbereitung ist aber ohne richtige Vorzerkleinerung nicht möglich. Die XR3000C unterstützt uns optimal auf unserem Ziel, in die Aufbereitungstiefe zu gehen“, ist Paul Losbichler überzeugt.

Die Schaufler GmbH

Die Schaufler GmbH in Ybbs an der Donau/Niederösterreich ist ein Recyclingbetrieb mit 120 Mitarbeitern. Die Kernkompetenz der Firma Schaufler liegt im Recycling von Materialien, hier vor allem von Eisenschrott und Nichteisenmetallen wie Kupfer, Aluminium, Zink und Nirosta.

Klare Empfehlung für UNTHA

„Die XR3000C hat uns sehr positiv überrascht, was den hohen Durchsatz, die beeindruckende Energieeffizienz und geringen Verschleiß angeht. Diese Faktoren waren für uns ausschlaggebend, mit diesem Produkt den Weg in die Aufbereitung von Wertstoffen zu gehen. Wir können die Maschine und die Firma UNTHA auf jeden Fall weiterempfehlen“, resümiert Schaufler-Geschäftsführer Paul Losbichler. Für UNTHA Sales Manager Daniel Wresnik zählt die exakte Anpassung der Zerkleinerungslösungen an Kundenwünsche zu den wesentlichen Erfolgsfaktoren des Unternehmens. „Das war auch für die Firma Schaufler neben unserer Innovationskraft und den energieeffizienten Antriebslösungen das wichtigste Entscheidungskriterium“, so Wresnik.

Firmeninformation

PLATTFORMEN
SchuettgutPortal Recycling-Portal Solids Processing
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbungIhr Eintrag