Deutsch
English
 Anbieter einloggen
Home
BLEIBEN SIE UPTODATE
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

   

Kurzbericht
01.10.2020  |  74x
Teile diesen Bericht
Technikumversuch-KREYENBORG
Technikumversuch-KREYENBORG

Kreyenborg bietet Trocknungs- und Kristallisationsversuche für Thermoplaste

Technikumversuche ohne Reisen – online live dabei

„Nicht vor Ort und trotzdem live dabei“ – so lautet das Motto des neuen Angebotes der Kreyenborg GmbH & Co. KG aus Senden. Versuche zur Trocknung und/oder Kristallisation jeglicher Thermoplaste, wie beispielsweise PET, PLA, PA, EVOH oder PP sowie Zellulose führt das Familienunternehmen, als Spezialist für Infrarot-Drehrohre ab sofort mit individuellen Materialien durch, während der Kunde via Video-Chat (Teams, Zoom oder Skype live,…) dabei ist.

„Vorversuche in unserem Technikum sind für viele unserer Kunden essentiell, lässt sich doch über diese die Leistungsfähigkeit einer Anlage vor der Investition bestens unter die Lupe nehmen und unter Beweis stellen“, weiß der Sales Manager Matthias Draganski aus Erfahrung. Da sich aufgrund von Reisebeschränkungen jedoch die Gelegenheit für eine persönliche Teilnahme an Versuchen im Entwicklungszentrum teilweise nicht realisieren lässt, bietet Kreyenborg seinen Kunden den besonderen Service von Online-Versuchen an. Der Kunde muss lediglich mindestens 25 kg Probematerial einsenden und das genaue Testprogramm mit seinem Ansprechpartner bei Kreyenborg festlegen. „Jeder Interessent hat somit die Möglichkeit sich von der Eignung der Infrarot-Technologie mit ihrer schnellen, direkten und effektiven Materialerwärmung für seine Aufgabenstellung zu überzeugen“, lädt Matthias Draganski zur Kontaktaufnahme ein.

Für die Versuche stehen im Kreyenborg-Technikum sowohl ein IR-Batch für Kleinversuche als auch das kontinuierlich arbeitende Infrarot-Drehrohr IRD B 180/270-135 mit einem maximalen Durchsatz von bis zu 700 kg/h zur Verfügung. Zur weiteren Technikumsausrüstung gehören diverse Mischaggregate, Dosiergeräte, Extruderzuführsysteme, wie Trichter und Stopfwerke sowie Analysegeräte zur Bestimmung von Materialeigenschaften des verarbeiteten Kundenmaterials, die auf Wunsch in die Versuchsreihe eingebunden werden können. Den Abschluss jedes Kundenversuchs bildet ein detaillierter Versuchsbericht sowie ein Produktmuster, das dem Unternehmen vakuumverschweißt für eigene, weiterführende Untersuchungen übersandt wird.

Firmeninformation

PLATTFORMEN
SchuettgutPortal Recycling-Portal Solids Processing
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung