Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

   

FIRMENSEITE

Login
Letztes Update: 09.02.2020
Haus der Technik e.V. (HDT)
TEL: +49(0)2 01/18 03-1
FAX: +49(0)2 01/18 03-269
Hollestraße 1
D-45127   Essen
Deutschland
Kontakt
0201 1803-1
Informationen
Website
www.hdt.de

Aktuelle Events

Lehrgang Lehrgang Erwerb der Sachkunde gemäß TRGS 519 Anl 3:
Der Lehrgang zum Erwerb der Sachkunde für für Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten von Asbest nach TRGS 519, Anl.3 (Großer Asbestschein) vermittelt die nach der TRGS vorgeschriebenen Inhalte des Seminars. Der Lehrgang ist anerkannt von der Bezirksregierung Düsseldorf, die Prüfung wird durch einen Vertreter der Bezirksregierung Düsseldorf als Prüfungsvorsitzenden im Haus der Technik vorgenommen. Der Lehrgang qualifiziert zum Sachkundigen. Für alle Unternehmen ist wichtig zu wissen: Der/die Sachkundige muss während der Ausführung von Asbestarbeiten permanent vor Ort sein.
24.01.2022 | Lehrgang | 5 Tage | Essen | Eintritt: kostenpflichtig
Tagung ARBEITSSCHUTZTAGUNG Fortbildung im Sinne des § 5 (3) des Arbeitssicherheitsgesetzes - 65. Tag
Arbeitsschutz stellt einen häufig unterschätzten, aber existenziell wichtigen Bestandteil Ihres Unternehmens dar. Flexibel, nachhaltig, rechtssicher und wertorientiert soll der moderne Arbeitsschutz sein. Sicherheit als integraler Bestandteil der Unternehmensphilosophie, der Prozesse, Abläufe, in der Organisation, bei Beschaffungen – so geht das. Die Praxis sieht leider häufig anders aus: fast 900.000 meldepflichtige Arbeitsunfälle jedes Jahr, fast 80.000 angezeigte Berufskrankheiten, über 50 Millionen Arbeitsausfalltage durch psychische Erkrankungen. Drei von vier dieser Ereignisse können durch vernünftige Präventionsarbeit verhindert werden. Lassen Sie sich zu guter Sicherheitsarbeit auf der 65. Arbeitsschutztagung im Haus der Technik anregen und nehmen Sie viele neue Ideen mit in Ihren Betrieb. Sieben Vorträge plus ein Experimentalvortrag werden begleitet von einer Arbeitsschutz-Ausstellung.
27.01.2022 | Tagung | 1 Tag | Essen | Eintritt: kostenpflichtig
Lehrgang Lehrgang nach TRGS 519, Anl. 4C
incl. Anl. 4A Tätigkeiten an Asbestzementprodukten und Anl. 4B Arbeiten geringen Umfangs mit schwach gebundenen Asbestprodukten Asbest wurde nach derzeitigem Erkenntnisstand in über 3600 verschiedenen Bauprodukten eingesetzt. Seit mehr als 20 Jahren muss jeder, der Abbruch-, Sanierungs- oder Instandhaltungsarbeiten an asbesthaltigen Produkten als Aufsichtsführender durchführt, die gesetzlich geforderte Sachkunde in einem TRGS 519-Lehrgang erworben haben. Die Gefahrstoffverordnung fordert beim Umgang mit Bauprodukten, in denen Asbest enthalten ist, die Einhaltung staatl. Arbeitsschutzvorschriften. Die einmal erworbene Sachkunde nach TRGS 519, Anl. 4c hat seit der Neuregelung der TRGS im Jahr 2014 eine Gültigkeit von 6 Jahren. Innerhalb der 6 Jahre kann die Sachkunde durch einen 1-Tages-Kurs ohne Prüfung aktualisiert werden. Wer die 6-Jahres-Frist versäumt, ist nicht mehr im Besitz einer gültigen Sachkunde und muss die Sachkunde komplett neu in einem 2,5-tägigen Kurs erwerben. Bei Tätigkeiten an Asbestzement-Produkten u.a. im Bereich von Dächern oder Fassaden ist der Nachweis der besonderen Sachkunde (Anl. 4A, TRGS 519) erforderlich. Auch für Tätigkeiten an schwach gebundenen Produkten wie z.B. Promasbestplatten, Asbestpappen u.ä., bei denen die Bedingungen des geringen Umfangs gem. TRGS 519 Pkt. 2.10 gegeben sind, ist der Nachweis der besonderen Sachkunde (Anl. 4B, TRGS 519 ) erforderlich. Der hier angebotene Lehrgang (Anl. 4C,TRGS 519) vereinigt die v.g. Lehrgänge Programm Tag 1 Asbestzementprodukte - Eigenschaften und Gesundheitsgefahren - Vorschriften und Regelungen für Tätigkeiten mit Asbest und Asbestzement - Personelle Anforderungen - Sicherheitstechnische Maßnahmen: Vorbereitende Maßnahmen, Baustelleneinrichtung, Arbeitsgeräte - Arbeitsweisen für Arbeiten geringen Umfa (ngs mit ergänzenden Beispielen aus der BGI 664 - Abfallbehandlung für Arbeiten geringen Umfangs Tag 2 Verwendung von Asbest und Erkennen von Asbestzementprodukten - Sicherheitstechnische Maßnahmen - Abbrucharbeiten, Instandhaltungsarbeiten, besondere Maßnahmen bei Asbestzement in Räumen, abschließende Arbeiten - Abschottung, Einkammerschleusen, Unterdruckhaltung für Arbeiten geringen Umfangs - Tätigkeiten mit asbesthaltigen Abfällen - Zusammenfassung/Abschlussdiskussion Tag 3 - Prüfungsvorbereitung - Beantwortung offener Fragen - Theoretische schriftliche Prüfung Prüfungsvorsitz: Bezirksregierung Düsseldorf, Außenstelle Mönchengladbach
21.02.2022 | Lehrgang | 3 Tage | Essen | Eintritt: kostenpflichtig
Mehr zeigen (14)

Beiträge

Weiterbildung für Fremdfirmenkoordinator und Fremdfirmenbeau
Weiterbildung für Fremdfirmenkoordinator und Fremdfirmenbeau
Durch den Einsatz von Mitarbeitern von Fremdfirmen kommt es oft zu schweren Arbeitsunfällen. Die DGUV Vorschrift 1 fordert vom Auftraggeber, Fremdfirmen in die örtlichen Gegebenheiten und Unfallgefahren einzuweisen. Das 1-tätige Seminar bietet den Teilnehmern die Möglichkeit ihren Wissensstand aufzufrischen, um ihre Aufgaben und Pflichten als Fremdfirmenkoordinatoren rechtssicher erfüllen zu können. Unteranderem werden rechtliche Grundlagen und deren Umsetzung in die Praxis sowie Schwerpunkte des Unfallgeschehens und effektive Schutzmaßnahmen dargestellt. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage.
17.07.2019  |  795x  |  Kurzbericht  | 
Abbruch- und Rückbauarbeiten nach Atv din 18459 und VDI E 62 sowie Baustellen-Abfallmanagement in praxisgerechter Darstellung
Abbruch- und Rückbauarbeiten nach Atv din 18459 und VDI E 62
sowie Baustellen-Abfallmanagement in praxisgerechter Darstellung Das 1-tägige Seminar vermittelt in seinen Schwerpunkten sowohl rechtskonforme Verträge für Abbruch-, Rückbau- und Sanierungsarbeiten wie auch die Ausführung dieser Arbeiten nach den aktuellen Regeln inklusive des Bauabfallmanagements und der Bauabfallentsorgung. Die Teilnehmer erhalten dabei relevante Fach- und Sachwissen zu aktuellen Leistungen, Leistungsbeschreibungen, Ausführungen sowie zur Abrechnung nach Atv din 18459 der VOB auf Basis von Regeln der Technik. Zudem wird der Abbruch von baulichen und technischen Anlagen nach VDI 6210 ausführlich und praxisgerecht dargestellt. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.
17.07.2019  |  883x  |  Kurzbericht  | 
Weiterbildung für zur Prüfung befähigte Personen von Leitern
In der 1-tägigen Weiterbildung Befähigte Person Leitern und Tritte werden die Teilnehmer auf den neuesten Stand des Unfallgeschehens und der rechtlichen Neuerungen gebracht. Zudem wird das konkrete Vorgehen bei einer Prüfung aufgefrischt sowie ein Unfall- und Schadensursachen-Modell, das die Prävention unterstützt, vorgestellt. Die Weiterbildung beginnt mit einer Einführung in die Thematik. Es werden die Kennzahlen und Unfallursachen dargestellt und Gefahren beim Umgang mit Leitern und Tritten näher erläutert. Den Teilnehmern werden die theoretischen Inhalten an Praxisbeispiele vorgestellt und eine Diskussion und Erfahrungsaustausch untereinander ermöglicht. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.
17.07.2019  |  698x  |  Kurzbericht
Erwerb der Sachkunde für die Prüfung von Hubarbeitsbühnen
mit Praxisteil an einer Hubarbeitsbühne - inklusive Erlangung eines Fahrausweises Durch falsch aufgestellte oder schadhafte Hubarbeits- und Hebebühnen kommt es immer noch zu zahlreichen Unfällen in den Betrieben. Dieses 2 tägige Seminar vermittelt den Teilnehmern die theoretischen Kenntnisse, um befähigte Person für Hubarbeitsbühnen zu werden. Der Seminarinhalt bezieht sich auf die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV § 2,6) und das Arbeitsschutzgesetz (ArbschG § 7). Die Veranstaltung umfasst die Theorie und einen umfassenden Praxisteil an einer Hubarbeitsbühne vor Ort. Die Teilnehmer erhalten nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs ein Zertifikat/Befähigungsnachweis zum Nachweis des Sachkundeerwerbs. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage.
17.07.2019  |  769x  |  Kurzbericht
Erfahrungsaustausch Kransachkundige
Auffrischungskurs und Austausch Bei Konstruktion, Bau und Betrieb von Kranen ist die Einhaltung von sicherheitstechnischen Prinzipien unbedingte Voraussetzung für die Vermeidung von Gefährdungen, die sich z. B. aus einem Lastabsturz, Umsturz des Kranes oder Versagen der Krankonstruktion für Leben und Gesundheit von Personen sowie für Sachen und Umwelt ergeben können. Betroffen von derartigen Gefährdungen wären nicht nur die unmittelbar mit dem Kran Beschäftigten, z. B. Kranführer und Anschläger, sondern auch Personen, die im Arbeitsbereich von Kranen beschäftigt sind oder sich dort aufhalten. Dieser Auffrischungskurs dient der Vermittlung wichtiger und aktueller Informationen zur Prüfung von Kranen, deren Kenntnis Voraussetzung für eine verantwortungsvolle Tätigkeit von Befähigten Personen (Sachkundigen) für die Prüfung von Kranen und Hebezeugen ist. Die Teilnehmern haben die Möglichkeit, eigene Problemfälle aus der Praxis vorzustellen.
11.07.2019  |  702x  |  Kurzbericht
Zur Prüfung befähigte Person von Gasanlagen Gefährdungsbeurteilung für Arbeiten an Gasanlagen und Gasleitungen sicher erstellen
Zur Prüfung befähigte Person von Gasanlagen
Gefährdungsbeurteilung für Arbeiten an Gasanlagen und Gasleitungen sicher erstellen Die Sicherheit beim Betrieb von Gasanlagen und Gasleitungen ist wie für alle anderen Betriebsmittel und Anlagen Aufgabe des Anlagenbetreibers. Der Arbeitgeber ist durch die neue Betriebssicherheitsverordnung BetrSichV verpflichtet, eine Gefährdungsbeurteilung zu erstellen und die Prüfungen in Art und Umfang sowie die Prüffristen selbst festzulegen. Das Seminar bietet Know-how für die Bestellung zur Befähigten Person von Gasanlagen. Gefahren, die beim Arbeiten an Gasanlagen und Gasleitungen entstehen, werden in einer Gefährdungsbeurteilung konkret beschrieben. An Praxisbeispielen werden (typische) Fehler aufgezeigt und abzuleitende Schutzmaßnahmen erläutert. Termine: 25.-26.06.2019 in Essen 21.-22.11.2019 in Essen
31.05.2019  |  837x  |  Kurzbericht  | 
Mehr zeigen (9)
PORTALS
Recycling-Portal Schuettgut-Portal BulkSolids-Portal
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung
FOLLOW US
Linked